Erfolgreicher Saisonabschluss der Störtebeker Festspiele in Ralswiek

By 6. September 2014Allgemein, Presse
Plakat der Störtebeker Festspiele 2015 in Ralswiek auf Rügen

 

Mit tosendem Applaus, Standing Ovations und einigen Tränen ging die 22. Saison der Störtebeker Festspiele auf der Insel Rügen erfolgreich zu Ende. Familie Hick ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der Saison 2014 mit 355.125 Besuchern zur 1.400 Vorstellung der Festspielgeschichte. Insgesamt wurden somit in 22 Jahren über 6.666.666 Mio. Besucher bei den Störtebeker Festspielen gezählt.

„Das macht einen Zuschauerdurchschnitt von 5.300 Besuchern pro Vorstellung, ein fantastisches Ergebnis.“, finden Peter und Ruth Hick, Intendant und Geschäftsführerin der Störtebeker Festspiele. „Wir freuen uns, dass das diesjährige Stück bei unserem Publikum wieder so großen Anklang gefunden hat und arbeiten schon intensiv am neuen Stück „Aller Welt Feind“ für 2015.“, ergänzt Pressesprecherin Anna-Theresa Hick.

Nächstes Jahr soll es einige Neuerungen auf der Bühne in Ralswiek geben. Unter anderem wird ein neuer Regisseur den Regiestuhl der Festspiele einnehmen, eine Entscheidung wird im Dezember erwartet. Des Weiteren wird aktuell schon am Buch für „Aller Welt Feind“ geschrieben, das Bühnenbild steht seit einigen Wochen fest und mit dem Bau wird noch im September begonnen.

Zum Abschluss der Spielzeit und des Sommers wird es noch zwei Konzerthighlights in Ralswiek geben. Am 12. September gastiert der „Schlagertitan“ Roland Kaiser anlässlich seines 40-jährigen Bühnen-Jubiläums erstmals auf der wunderschönen Naturbühne Ralswiek. Am Tag darauf wollen die „Seemänner“ von Santiano mit den aktuellen Hits von ihrer Tour „Mit den Gezeiten“ an das erfolgreiche Abschlusskonzert von 2013 anknüpfen.

Karten für das neue Stück „Aller Welt Feind“ der Störtebeker Festspiele können ab sofort telefonisch unter 03838 31100 und ab Ende September online unter www.stoertebeker.de, gebucht werden.