Häufig gestellte Fragen zu den Störtebeker Festspielen

Wir beantworten Ihre Fragen. Falls Ihre Frage hier nicht beantwortet werden kann, schreiben Sie uns eine Mail an info@stoertebeker.de.

Wie & wo kann man Karten für die Störtebeker Festspiele erwerben?

Es gibt viele Wege Karten zu buchen:

  • Kartenportal im Internet: www.stoertebeker-karten.de
  • Kartentelefon: 0 38 38 / 31 100
  • Via Bestellschein per E-Mail an: info@stoertebeker.de
  • Via Bestellschein postalisch an:
    Störtebeker Festspiele
    z. H. Kartenreservierung
    Am Bodden 100, 18528 Ralswiek
  • Via Bestellschein per Fax an: 0 38 38 / 31 31 92
  • Vorverkaufsstellen-Übersicht

Mit welchen Zahlungsoptionen kann ich meine Karten für die Störtebeker Festspiele bezahlen?

Es kommt darauf an, über welchen Kanal Sie bestellt und was
Sie dabei ausgewählt haben. Generell stehen Ihnen bei einer
Vorbestellung folgende Optionen zur Verfügung:

Per Überweisung auf das Konto der Störtebeker Festspiele:
Sparkasse Vorpommern
IBAN: DE23 1505 0500 0833 0018 09
BIC: NOLADE21GRW
Der Versand der Karten erfolgt nach Zahlungseingang
auf unserem Konto.

Per Kreditkarte:
VISA | MasterCard | American Express
Der Versand der Karten erfolgt umgehend.

Weitere Bezahloptionen sind je nach Partnerangebot verfügbar.

Per Gutschein: via Telefon oder info@stoertebeker.de

Per Gutscheinkarten: ab Sommer 2019 auch einlösbar direkt auf www.stoertebeker-karten.de
Der Versand der Karten erfolgt umgehend.

Bieten die Störtebeker Festspiele Gutscheine an?

Ja, im Wert von 10 bis 100 Euro, immer in zehner Schritten. Je nach Platzgruppenauswahl durch den Gutscheininhaber kann eine Verrechnung bei Einlösung des Gutscheines erfolgen, das heißt, es kann eine Zuzahlung erfolgen. Eine Auszahlung der Differenz oder des Gutscheins ist nicht möglich. Gültig für 3 Jahre ab Kaufdatum. Eine Einlösung unter www.stoertebeker-karten.de ist möglich, ist online buchbar, bzw. telefonisch unter 038 38 / 31 100. Gutscheine können nicht bei Vorverkaufsstellen eingelöst werden, sondern nur direkt über eine der Kartenkaufoptionen der Störtebeker Festspiele.

Kann ich gekaufte Karten stornieren bzw. zurückgeben?

Leider nein. Ein Umtausch oder die Rückgabe von gekauften Eintrittskarten ist nicht möglich.

Kann man auch direkt in Ralswiek Karten für die Störtebeker Festspiele kaufen?

Natürlich! Unser Büro und unsere Hauptkasse ist ganzjährig besetzt. Vor Ort sind Kredit- und EC-Kartenzahlung möglich.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 8.00 – 16.30 Uhr,
Freitag 8.00 – 13.00 Uhr

ab 1. Juni:
Montag – Freitag 10.00 – 17.00 Uhr
ab Generalprobe bis 20.00 Uhr

Kommen noch zusätzliche Gebühren zum Kartenpreis hinzu?

Nein, wenn Sie Ihre Karten direkt bei uns an der Theaterkasse kaufen, erhalten Sie Ihre Karten zum Originalpreis.

Ja, bei Buchungen über www.stoertebeker-karten.de erhebt unser Kartensystemprovider eine Systemgebühr pro Karte und wenn Sie sich für die Zusendung Ihrer Karten entscheiden kommt noch eine Bearbeitungsgebühr von 4 Euro hinzu.

Ja, bei Buchungen über unser Kartentelefon 0 38 38 / 31 100 erhebt unser Kartensystemprovider eine Systemgebühr pro Karte und wenn Sie sich für die Zusendung Ihrer Karten entscheiden kommt noch eine Bearbeitungsgebühr von 4 Euro hinzu.

Ja, bei Buchungen über eine Vorverkaufsstelle erhebt unser Kartensystemprovider eine Systemgebühr pro Karte. Weitere Gebühren sind von der Vorverkaufsstelle abhängig und können durch uns nicht geregelt oder beeinflusst werden. Bitte fragen Sie vor der Buchung nach und lassen Sie sich beraten.

Woran erkenne ich, dass meine Bestellung funktioniert hat?

Innerhalb weniger Sekunden nach Ihrer Bestellung sollte eine entsprechende Auftragsbestätigung auf Ihrem Bildschirm angezeigt, sowie eine E-Mail von: shop@stoertebeker-karten.de an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zugesandt werden. Ist dies nicht der Fall, kontaktieren Sie uns bitte über info@stoertebeker.de oder telefonisch unter 0 38 38 / 31 100.

Welche möglichen Ermäßigungen gibt es beim Besuch der Störtebeker Festspiele?

Es gibt eine Gruppenermäßigung in den Platzgruppen I – V Gruppen ab 21 Personen erhalten bei Vorauszahlung 10 % Ermäßigung auf den jeweiligen Kartenpreis. An den Samstagen werden leider keine Gruppenermäßigungen gewährt. Des Weiteren gibt es eine Ermäßigungen für Rollstuhlfahrer. Sie zahlen den Preis der Platzgruppe VI, da Sie keinen Sitzplatz benötigen. Bitte bei der Kartenbestellung mit angeben. Wenn Sie unser Theater mit Begleitperson besuchen, achten Sie darauf, dass Sie Karten am Mittelgang oder außen buchen, so können Sie problemlos zusammensitzen und die Vorstellung gemeinsam genießen. Entsprechende Rampen halten wir für Sie bereit und unsere Ordner bringen diese gerne an Ihren Platz. Ermäßigungen für Rentner, Arbeitslose, Studenten können wir leider nicht anbieten.

Sind Karten für Kinder günstiger und kann ich diese auch online buchen?

Ermäßigte Kartenpreise für Kinder sind verfügbar. Kinder bis vier Jahre haben freien Eintritt, wenn diese auf Ihrem Schoß sitzen und somit keinen eigenen Sitzplatz beanspruchen. Ihren Kinderwagen dürfen Sie natürlich mitbringen. Unsere ermäßigte Kinderkarte gilt bis zum 15. Lebensjahr, danach gilt der volle Preis. Auf www.stoertebeker-karten.de können Sie die entsprechende Karte während des Bestellvorgangs auswählen. Natürlich können Sie telefonisch unter: 0 38 38 / 31 100, bei uns nachfragen. Den Preis in Ihrer Bestellung korrigieren wir dann sehr gerne für Sie.

Gibt es eine Altersempfehlung?

Das Theater empfiehlt aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen ein Mindestalter von 5 Jahren. Säuglinge und jüngere Kinder fürchten sich schneller oder werden unruhig, wenn die Handlung Konzentration erfordert. Eine laute und bedrohliche Geräuschkulisse kann Ängste mobilisieren oder zu Irritationen führen. Deshalb bitten wir Sie dieses Mindestalter bei der Planung eines Besuches zu
berücksichtigen.

Bieten Sie im Theater eine Kinderbetreuung oder Kinderbeschäftigung an?

Leider nein. Auch haben wir keinen Spielplatz auf unserem Gelände.

Dar ich meinen Hund mit zu den Störtebeker Festspielen nehmen?

Wir sprechen kein Verbot zur Mitnahme von Hunden aus – jedoch sollte beachtet werden, dass Hunde so zu halten und zu führen sind, dass von ihnen keine Gefahr für unsere Gäste ausgeht. Auf Grund der Geräuschkulisse während des Theaterstückes sollten Hunde auch schusssicher sein; damit andere Gäste nicht gestört werden.

Fällt die Vorstellung bei Regen aus oder wird das Theater überdacht und sind die Sitze beheizt?

Nein! Wir sind ein Freilichttheater / Open Air. Wie unsere Bezeichnung schon sagt,  spielen wir unter freiem Himmel und somit auch bei Regen.

Bitte beachten Sie: Regenschirme sind nicht erlaubt, da diese die Sicht für weitere Besucher stört. Wir empfehlen wetterfeste Kleidung. Regencapes können direkt bei uns im Theater erworben werden. Des Weiteren empfehlen wir Sitzkissen und leichte Decken, damit Ihnen nicht kalt wird. So sitzen Sie bequem, warm und regensicher.

Gibt es öffentliche Proben, die man besuchen kann?

Ja, die Generalprobe ist öffentlich und findet einen Tag vor der Premiere statt. An diesem Tag gilt freie Platzwahl. Jeder kann im Zuschauerraum sitzen wo er möchte. Es findet an diesem Tag keine Applausordnung und auch kein Feuerwerk statt. Andere Proben können leider nicht besucht werden. Erwachsene zahlen 15 Euro und Kinder bis 15 Jahre 10 Euro, Kinder bis 4 Jahre haben freien Eintritt.
Karten: telefonisch unter 0 38 38 / 31 100 oder unter www.stoertebeker-karten.de.

Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen?

Mit dem PKW aus Richtung Lübeck – A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mit dem PKW aus Richtung Berlin – A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mit der Autofähre Stahlbrode – Glewitz vom 23. März bis 31. Oktober 2019 www.weisse-flotte.de/fahrplan/ruegen-faehre

Mit dem Personenschiff vom Hafen Breege mit Reederei Kipp

Mit dem Bus der VVR (Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH) Telefon: 0 38 326 / 600 800

Des Weiteren gelangen Sie mit Hilfe des Flixbus, der Deutschen Bahn und vielen Reiseunternehmen auf die Insel Rügen.

Wird der Ort Ralswiek für den Fahrzeugverkehr gesperrt?

Ja. Während der Spielzeit wird der Ort Ralswiek ab 17 Uhr an den Einfahrten „Parkplatz Gnies“ sowie „Parkplatz an der B 96“ für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Welche Parkmöglichkeiten für PKW und Wohnmobile gibt es?

Unsere Parkplätze sind für PKW und Busse sind natürlich kostenlos, es wird keine Parkgebühr erhoben, aber das Parken erfolgt auch auf eigene Gefahr und Verantwortung. Wir bitten Sie die Empfehlung der Ordner bei Ihrer Anreise vor Ort in Erwägung zu ziehen. Bei der Abreise darf, gem. STVO, nicht in den abfließenden Verkehr eingriffen werden, dementsprechend wird kein Ordner mehr bei der Abreise zur Verfügung stehen. Der Großparkplatz in Gnies ist ca. 15 Gehminuten vom Theater entfernt. Wir empfehlen den beleuchteten Waldweg, nicht die Straße und bitten zu beachten, dass der Weg Stufen hat, somit für Rollstuhlfahrer ungeeignet und für Menschen mit Handicap mit Vorsicht zu benutzen ist. Der Großparkplatz an der B96 direkt an der Abfahrt Ralswiek, ist ca. 20 Gehminuten vom Theater entfernt. Wir empfehlen den beleuchteten Waldweg, nicht die Straße. Dieser Weg ist barrierefrei, hat aber ein Gefälle.
Eine begrenzte Anzahl an Busparkplätzen ist im Ort vorhanden. Sie werden eingewiesen. Sollte dieser Parkplatz komplett belegt sein, werden Sie auf den Parkplatz Gnies weitergeleitet. Wohnmobile können auf beiden Parkplätzen parken und rasten. Am Parkplatz Gnies stehen Ihnen mobile Toiletten zur Verfügung. Bitte beachten Sie dabei die gesetzlichen Vorschriften. Kostenlose Parkplätze für gehandicapte Besucher im Ort sind ca. 300 m vom Theater, barrierefrei, entfernt, vorhanden. Der Schwerbehindertenausweis / blauer Sichtkarte erlaubt das Parken auf einem Parkplatz für Behinderte. Sie können aber auch bei Nachfrage bei unseren Ordnern direkt an den Theatereingang hochfahren, entladen und dann auf einen der anderen Parkplätze parken. Übrigens: Das gesamte Theatergelände ist barrierefrei.

Was kostet die "Bimmelbahn" vom Parkplatz B96 zur Naturbühne?

Der Zubringer vom Parkplatz zur Naturbühne (gegen Entgelt) im Pendelverkehr ab 17 Uhr und auch nach der Vorstellung angeboten.
Dieser Service wird nicht von den Störtebeker Festspielen, sondern vom Jagdschlossexpress (www.ruegen-bahnen.de) angeboten. Fragen zum Service oder den Gebühren werden telefonisch: 0 38 393 / 3 38 80, gerne beantwortet.

Befinden sich im Ort und auf dem Theatergelände ausreichend Toiletten?

Ja, im Ort gegen eine vom Betreiber erhobene Gebühr. Das Theater hat keinen Einfluss auf Öffnungszeiten, Hygiene oder Gebührenhöhe. Des Weiteren – kostenfrei im Theater nach Einlass, während der gesamten Veranstaltung und auch danach.

Welche Möglichkeiten der Verpflegung gibt es vor Ort in Ralswiek?

Auf dem Theatergelände befindet sich unser Imbissdorf das Störtebeker Catering. Eigene Speisen und Getränke dürfen aber selbstverständlich auch mitgebracht werden. Wenn Sie keinen schnellen Happen
möchten, sondern gemütlich speisen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Tisch in unserem Restaurant „Zum Störti“ unter restaurant@stoertebeker.de oder Telefon 0 38 38 / 31 10 18 zu reservieren.

Kann man im Theater Fanartikel der Störtebeker Festspiele kaufen?

Ja, wir haben am Theatereingang, auf dem Vorplatz, sowie im Theater unsere „Störti-Butik“. Nur hier bekommen Sie die Original Störtebeker Artikel. Alles andere sind Fälschungen. Das gesamte Sortiment erhalten Sie, je nach Verfügbarkeit, auch in unserem Onlineshop: https://shop.stoertebeker.de/.

Bieten die Störtebeker Festspiele Bühnenführungen während und außerhalb der Spielzeit an?

Als Reisegruppen können Sie mit einem geschulten und von uns eingewiesenem Reiseleiter, ohne Voranmeldung, die Bühne außerhalb der Vorstellungszeiten besichtigen. Eine individuelle Besichtigung ist  leider nicht möglich. Uns ist es derzeit leider nicht möglich Führungen anzubieten.

Was machen die Ordner bei den Störtebeker Festspielen?

Wenn Tausende von Zuschauern jeden Abend unser Theater besuchen, werden auch Leute benötigt, die alles in die richtigen Bahnen lenken, für Sicherheit und Ordnung sorgen. So haben unsere Ordner zu tun, Autos einzuweisen, Auskunft zu geben, Zuschauern ihre Plätze oder die Toiletten zu zeigen und verloren gegangene Kinder einzusammeln und wieder an ihre Eltern zu übergeben. Sie passen einfach
auf, dass alles entspannt und geordnet seinen Gang geht und sind auch erste Ansprechpartner für unser „Fundbüro“. Unsere Ordner sind alle ordnungsgemäss geschult worden von unserem langjährigen Partner, dem Stralsunder Wach- und Sicherheitsdienst GmbH (www.swsd-online.de) gestellt.

An wen wende ich mich, wenn es mir schlecht geht?

Keine Angst das DRK ist vor Ort! Wenn viele Leute zusammenkommen, dann wird natürlich auch mal jemand krank oder verletzt sich. Für diesen Fall ist das DRK bestens gerüstet. Sie behandeln vom Sonnenstich über kleinere Verletzungen und Kreislaufproblemen auch so manchen Insektenstich. Sollte es ernster sein, ist auch der Notarzt und der Krankenwagen in Minutenschnelle vor Ort.

Darf ich die Vorstellung der Störtebeker Festspiele mitfilmen oder fotografieren?

Aus urheberrechtlichen Gründen sind Film-, und Tonaufnahmen der Aufführung seit dem Jahr 2016 nicht mehr gestattet. Unser Theaterstück wird von verschiedenen Filmmusiken unterlegt, bzw. begleitet. Dafür zahlen wir an die GEMA und die GVL Lizenzgebühren. Damit sind aber nur die Rechte für das abgegolten, was Sie bei uns am Abend sehen. Seit 2013 gibt es eine weitere Regelung – die Zweitauswertung. Das bedeutet bei der Produktion einer DVD, dem Upload von gefilmten Szenen ins Internet, auf Portale wie youtube, vimeo oder auch Facebook, bedarf es einer weiteren Genehmigung durch die jeweiligen Musikverlage und einer gesonderten Gebührenvereinbarung. Ist diese Genehmigung nicht vorhanden begeht man eine Straftat, da die Urheber–, und Linzensrechte verletzt werden. Aus diesem Grund können wir auch keine DVD mehr produzieren. Deshalb möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wenn Sie Teile, Szenen oder unsere gesamte Produktion filmen und ins Internet stellen
oder sogar verkaufen, Sie sich strafbar machen und strafrechtlich verfolgt werden können. Fotos können für den privaten, nicht gewerblichen, Gebrauch, als Urlaubserinnerung, gemacht werden. Eine Vervielfältigung und der gewerbliche Verkauf, ohne unsere ausdrückliche Genehmigung, verletzt unser Urheberrecht.

Empfehlen Sie dieses Event Ihren Freunden auf:

TICKET-HOTLINE: 038 38 311 00

Störtebeker Festspiele GmbH & Co. KG

Am Bodden 100

18528 Ralswiek/Rügen

 

Tel. 03838/3110-0
Fax 03838/313192
E-Mail: info@stoertebeker.de